Weitere Informationen zu neuen Domains (gTLDs)

Domain Providerwechsel zu uns:

Für einen Domain Providerwechsel zu uns, wird der Authorisierungscode (Auth-Code) der Domain benötigt. Sie erhalten den Auth-Code bei Ihrem bisherigen Registrar bzw. Service Provider und können diesen bereits während des Bestellvorgangs bekannt geben.

Die Domain wird durch den Transfer automatisch um ein Jahr verlängert. Dieses Jahr wird von uns nach Abschluss des Transfers in Rechnung gestellt.

 

Wiederherstellung abgelaufener Domains:

Gekündigte Domains werden mit Ablauf des bezahlten Leistungszeitraums gesperrt. Die Wiederherstellung gesperrter Domains ist 30 Tage ab Deaktivierung möglich. Voraussetzung für die Wiederherstellung ist ein schriftlicher Kündigungswiderruf des Domaininhabers. Zusätzlich zu den Domaingebühren wird eine Bearbeitungsgebühr von €23,80 inkl. 19% MwSt. für die Wiederherstellung berechnet.

 

Wiederherstellung gelöschter Domains:

Die Wiederherstellung gekündigter aber noch nicht gelöschter .at, .co.at und .at-Domains in der Sperrphase, vor möglicher Neuregistrierung, ist bei uns kostenfrei.


Die Wiederherstellung gekündigter und bereits gelöschter .de-Domains in der Sperrphase ist ebenfalls möglich. Voraussetzung für die Wiederherstellung ist ein schriftlicher Kündigungswiderruf des Domaininhabers. Eine Wiederherstellung von .de-Domains ist 30 Tage ab Löschung möglich. Zusätzlich zu den Domaingebühren wird eine Reaktivierungsgebühr von € 59,90 verrechnet.


Für die Wiederherstellung gekündigter und bereits gelöschter .COLLEGE-Domains, .FEEDBACK-Domains, .OBSERVER-Domains, .REALTY-Domains, .RENT-Domains, .VERSICHERUNG-Domains oder .VOTING-Domains in der Sperrphase wird zusätzlich zur Domain-Jahresgebühr eine Reaktivierungsgebühr in Höhe von € 474,81 verrechnet.


Für die Wiederherstellung gekündigter und bereits gelöschter .PROTECTION-Domains oder .SECURITY-Domains in der Sperrphase wird zusätzlich zur Domain-Jahresgebühr eine Reaktivierungsgebühr in Höhe von € 2.854,81 verrechnet.


Für die Wiederherstellung gekündigter und bereits gelöschter .RICH-Domains oder .THEATRE-Domains in der Sperrphase wird zusätzlich zur Domain-Jahresgebühr eine Reaktivierungsgebühr in Höhe von € 712,81 verrechnet.


Für die Wiederherstellung gekündigter und bereits gelöschter .BIO-Domains, .HAMBURG-Domains, .HOW-Domains, .RUHR-Domains, .SAARLAND-Domains, .SHOP-Domains, .SKI-Domains, .SOY-Domains, .DESIGN-Domains oder .TOP-Domains in der Sperrphase wird zusätzlich zur Domain-Jahresgebühr eine Reaktivierungsgebühr in Höhe von € 238,00 verrechnet. Voraussetzung für die Wiederherstellung ist ein schriftlicher Kündigungswiderruf des Domaininhabers.


Sonstige gekündigte ICANN-Domains (siehe Liste unter AGB Anhang1, Domainnamen) werden mit Ablauf des bezahlten Leistungszeitraums gesperrt. Die Wiederherstellung gesperrter Domains ist 30 Tage ab Deaktivierung möglich. Voraussetzung für die Wiederherstellung ist ein schriftlicher Kündigungswiderruf des Domaininhabers. Zusätzlich zu den Domaingebühren wird eine Bearbeitungsgebühr von € 23,80 für die Wiederherstellung verrechnet.


Die Wiederherstellung gekündigter, oben nicht genannter und nach Ablauf dieser 30-tägigen Sperre gelöschter ICANN-Domains ist im Zeitraum weiterer 30 Tage (Redemption-Periode) möglich. Voraussetzung für die Wiederherstellung ist ein schriftlicher Kündigungswiderruf des Domaininhabers. Zusätzlich zu den Domaingebühren wird eine Reaktivierungsgebühr von € 119,00 verrechnet.