.berlin Domain registrieren

34,99

AKTIONSPREIS im 1. Jahr statt 39,27. Jahrespreis inklusive 19% MwSt.

Besonderheiten für .BERLIN

Für die Registrierung einer .berlin Domain sind konfigurierte Nameserver erforderlich. Bei Verwendung unserer Domain Name Server ist dies standardmäßig gegeben. Der Domain Inhaber, Admin oder TechC der Domain muss eine gültige Adresse in Berlin haben. Es darf sich dabei um kein Postfach handeln.


Bei jeder Domain kostenlos inkludiert

Free

Hosting


200 MB Hosting inklusive E-Mail Konto

Homepage

Baukasten


Per Drag & Drop zur eigenen Website

Domain & Email

Weiterleitung


Unlimitiert Weiterleitungen einrichten

DNS Einträge

bearbeiten


Umfangreicher DNS Zonen Editor

Inhaberdaten

ändern


Inhaberwechsel online beantragen 

Unlimitiert

viele Subdomains


Einfache Einrichtung der Subdomains

.berlin Domain Preisinformation:

Neuregistrierung:
(Preis für erstes Jahr)
34,99
Preis pro Registrierungsjahr:39,27
Einrichtungskosten:0,00
Transferkosten:*39,27
Inhaberwechsel:0,00
Nameserveränderung:0,00
Preisangaben in Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer.

 Hinweis zu Premium Domains

 Weitere Domain Informationen

 Domain umziehen zu alldomains.hosting

 Hosting für Ihre .berlin Domain

 Homepage Baukasten für Ihre .berlin Domain

 WordPress Hosting für Ihre .berlin Domain

 E-Mail Hosting

 SSL Zertifikat für Ihre .berlin Domain

*Die Domain wird durch den Transfer automatisch um ein Jahr verlängert.
Der aktuelle Registrierungs­zeitraum wird dabei um ein Jahr erweitert. Es geht keine bereits bezahlte Laufzeit verloren.

Wie werden Domains verlängert oder gekündigt?

.berlin-Domains werden bei uns grundsätzlich automatisch verlängert. 90, 60, 30 und 14 Tage vor Ablauf erhalten Sie eine Benachrichtigung über das bevorstehende Laufzeitende. Damit die Verlängerung einer .berlin-Domain durchgeführt werden kann, ist ausreichendes Guthaben auf dem Kundenkonto erforderlich. Alle Benachrichtigungen enthalten daher auch den Kontostand und den für eine Verlängerung erforderlichen Betrag. Die Adresse für die Zustellung dieser Benachrichtigungen kann im Kundencenter festgelegt werden. Sofern ein Domain-Name nicht mehr verlängert werden soll, kann dieser unbürokratisch im Kundencenter gekündigt werden.


Was passiert, wenn man auf die Benachrichtigung zur Verlängerung nicht reagiert?

Wenn das Kundenkonto im Verlängerungszeitraum des Domainnamens nicht das erforderliche Guthaben aufweist, kann keine automatische Verlängerung erfolgen. Die .berlin-Domain wird in diesem Fall mit Ablauf gesperrt. Eine gesperrte Domain ist nicht mehr erreichbar und kann somit auch nicht mehr für Websites, E-Mails, oder andere zuvor damit verbundene Dienste verwendet werden. Eine gesperrte .berlin-Domain ist aber noch verlängerbar. In den 30 Tagen nach Ablauf des bezahlten Leistungszeitraums ist dies gegen Bezahlung der Verlängerungsgebühr und der Spesen für die Wiederherstellung (Undelete) möglich.


Wann wird meine Domain gelöscht?

Wenn die Domainsperre nach Ablauf der .berlin-Domain ungenutzt verstreicht, wird die Domain gelöscht. Auch gelöschte .berlin-Domains können noch wiederhergestellt werden. In den 30 Tagen nach der Löschung fallen neben der Verlängerungsgebühr Spesen für die Wiederherstellung (Restore) an.

Warum eine .berlin Domain registrieren?

Was lange währt, wird endlich gut! Dieser Spruch passt auch sehr gut zur Einführung der .berlin Domain. Die Idee zu einer eigenen Domain für die Bundeshauptstadt Deutschlands enstand bereits im Jahr 2005. Es dauerte aber schließlich bis zum 18. März 2014 bis die Domain frei registriert werden konnte. Die .berlin Domain kann zwar von jedermann registriert werden, es ist aber zu beachten, dass der Domaininhaber, Admin oder TechC eine gültige Adresse in Berlin haben muss.

 

Die Domainendung .berlin ist universell einsetzbar und somit für jedes Unternehmen und für jede Privatperson bestens geeignet. Dieser Domainname zeigt eindeutig den Standort bzw. den Bezug zur Stadt Berlin der jeweiligen Webseite, Onlineshop oder Blog. Der Besucher erkennt also bereits eindeutig am Domainnamen, dass er die Homepage dem Standort Berlin zuordnen muss. Sucht ein Tourist zum Beispiel bei Google nach einem Restaurant und sieht bei den Suchergebnissen Ihre Domain mit der Endung .berlin, wird er mit großer Wahrscheinlichkeit als erstes Ihre Webseite besuchen. Mehr Klicks bedeuten mehr Besucher und im Endeffekt mehr Umsatz für Ihr Unternehmen.


Die neuen Top Level Domains, alphabetisch sortiert:

ABC
DEF
GHI
JKL
MNO
PQR
STU
VWXYZ