Fragen und Antworten zum Thema E-Mail

Allgemeine Informationen zu E-Mail Konten

Wie richte ich mein E-Mail Konto bei einem E-Mail-Client ein?

Die nötigen Informationen finden Sie im Modul "E-Mailmanager" des Control Panels. Dazu gehen Sie im "E-Mailmanager" auf das Feld "Aktion >" neben der jeweiligen E-Mail Adresse. Anschließend wählen Sie den Menüpunkt "Einstellungen für Mail Client". So haben Sie alle benötigten Informationen auf einen Blick.


Erklärung der einzelnen Einstellungen bzw. benötigten Informationen:

Username: adresse@IhreDomain.tld (immer Ihre vollständige E-Mail Adresse)
Passwort: Ihr Passwort (dieses vergeben Sie selbst im Control Panel)

Posteingangs- und Postausgangs Server ohne SSL:
IMAP / POP / SMTP: mail.IhreDomain.tld (Ihre Domain einsetzen)

Posteingangs- und Postausgangs Server mit SSL:
IMAP / POP / SMTP: Den richtigen Servernamen finden Sie wie schon erwähnt beim Menüpunkt "Einstellungen für Mail Client" im "E-Mailmanager". Der Servername ist immer gleich der Name des Servers, auf dem sich Ihr Hostingpaket befindet.

SMTP-Authentifzierung: aktivieren
SSL: aktivieren (optional)
PORT für IMAP ohne/mit SSL: 143 / 993
PORT für POP ohne/mit SSL: 110 / 995
PORT für SMTP ohne/mit SSL: 25 oder 587 (STARTTLS) / 465 (SSL)

Allgemeine Einstellungen, die beachtet werden müssen:

  • Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung.
  • Benutzername und Passwort sind identisch mit POP3/IMAP.
  • Gesicherte Kennwort Authentifizierung (SPA) nicht aktivieren.


Zusätzlicher Hinweis für Outlook 2013: Setzen Sie den Stammordnerpfad auf "INBOX" in Outlook 2013

Ich habe das Passwort für mein E-Mail Konto vergessen

Das Passwort für Ihr E-Mail Konto wird aus Sicherheitsgründen nicht im Klartext gespeichert. Wenn Sie Ihr E-Mail Passwort nicht mehr wissen, kann dieses im Control Panel (http://www.ihredoamin.tld/cp) Ihres Hosting Pakets geändert werden. Im Control Panel wählen Sie das Modul "E-Mailmanager". Hier klicken Sie auf "Aktion >" neben der E-Mail Adresse, deren Passwort Sie ändern möchten. Anschließend wählen Sie den Menüpunkt "Passwort ändern".

Wie lautet der Benutzername für mein E-Mail Konto?

Der Benutzername Ihres E-Mail Kontos ist immer die vollständige E-Mail Adresse (z.B.: beispiel@alldomains.hosting).

Wie kann ich einen Autoresponder (Autobeantworter) für mein E-Mail Konto aktivieren?

Um den Autoresponder zu aktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

1. Öffnen Sie den "E-Mailmanager" im Control Panel Ihres Hosting Pakets.
2. Wählen Sie das Feld "Aktion >" neben der E-Mail Adresse, für die Sie den Autoresponder aktivieren wollen.
3. Wählen Sie den Reiter "Autobeantworter" und setzen Sie das Häcken bei "Autobeantworter aktivieren".
4. Tragen Sie den gewünschten Text für die Autobeantworter ein und speichern Sie die Einstellungen.

Als zusätzliche Optionen können Sie den Zeitpunkt für den Start und das Ende des Autobeantworters festlegen. Setzen Sie dafür einfach ein Häkchen bei der entsprechenden Option und legen Sie den Start bzw. den Endzeitpunkt für den E-Mail Autoresponder fest.

Welche Funktionen bietet der E-Mailmanager im Hosting Control Panel?

Mit dem "E-Mailmanager" verwalten Sie alle Einstellungen, die Ihre E-Mail Konten betreffen. Mit dem "E-Mailmanager" erstellen Sie E-Mail Adressen, konfigurieren den Spamfilter, richten Weiterleitungen ein und vieles mehr. Genauere Informationen zu den einzelnen Funktionen finden Sie hier:

 E-Mailmanager

Anleitungen zum Einrichten der E-Mail Adresse bei verschiedenen E-Mail Clients

Webmail

Ist bei den Webhosting Paketen ein Webmail Client inkludiert?

Ja, Ihnen stehen bei den Hosting Paketen, WordPress Hosting Paketen und E-Mail Server Paketen zwei Webmail Clients zur Verfügung. Sie haben die Wahl zwischen Roundcube und Squirrelmail.

Wie erreiche ich den Webmail Client?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihren Webmail Client erreichen:

1. Den Webmail Client für Ihre Domain erreichen Sie durch den Aufruf von www.ihredomain.tld/up (ihredomain.tld ist durch Ihren Domainnamen zu ersetzen).

2. In Ihrem Hosting Control Panel können Sie das Modul "Webmail" aufrufen. Im Control Panel können Sie auch einen der beiden Webmail Clients als Standard festlegen.

3. Wählen Sie auf unserer Webseite den Menüpunkt Anmelden und tragen Sie im Feld bei Webmail Ihren Domainnamen ein. Sie werden dann automatisch zu Ihrem Webmail Client weitergeleitet.

Probleme beim Versand oder beim Empfang von E-Mails

Des Versenden von E-Mail Nachrichten funktioniert nicht, was tun?

Bitte überprüfen Sie zuerst immer die Einstellungen, die unter "Anleitungen zum Einrichten der E-Mail Adresse bei verschiedenen E-Mail Clients" angeführt sind. Wenn Sei beim Versand einer Nachricht eine Fehlermeldung erhalten, leiten Sie uns diese bitte an support@alldomains.hosting weiter. Bitte unbedingt die vollständige Fehlermeldung, dies erleichtert die Fehleranalyse und wir können Ihnen rascher eine Lösung anbieten.

Der Empfang von E-Mail Nachrichten funktioniert nicht, was tun?

1. Es können gar keine Nachrichten empfangen werden: Können Sie generell keine E-Mails empfangen, überprüfen Sie bitte zuerst immer die Einstellungen, die bei "Anleitungen zum Einrichten der E-Mail Adresse bei verschiedenen E-Mail Clients" angeführt sind. Wenn Sei beim Empfang einer Nachricht eine Fehlermeldung erhalten, leiten Sie uns diese bitte an support@alldomains.hosting weiter.

2. Es können nur von bestimmten Absendern keine Nachrichten empfangen werden: Hier kann der Fehler entweder an einem zu streng konfigurierten Spamfilter oder aber auch am Absender selbst liegen. Bevor Sie die Filterregeln für den Spamfilter heruntersetzen, empfiehlt es sich für den Absender einen Whitelist Eintrag im "E-Mailmanager" zu erstellen. Nachrichten von diesen Absendern werden ohne Spamüberprüfung zugestellt. Um einen Whitelist Eintrag zu setzen, gehen Sie im "E-Mailmanager" neben der E-Mail Adresse auf das Feld "Aktion >" und anschließend auf "Mailbox Einstellungen". Wählen Sie dann den Reiter "Spamfilter" und tragen Sie bei "Vertrauenswürdige Absender (Whitelist)" die E-Mail Adresse des Absenders ein.

Sollte trotz aller genannter Maßnahmen ein Empfang nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte an unseren Support, um den Fall genauer zu prüfen.

Spamfilter

Ich erhalte viele unerwünschte E-Mails, was kann ich dagegen tun?

In diesem Fall ist wahrscheinlich der Serverspamfilter für Ihr Hosting Paket noch nicht aktiv.

1. Um diesen zu aktivieren, öffnen Sie den "E-Mailmanager" in Ihrem Hosting Control Panel.
2. Wählen Sie anschließend die Schaltfläche "Allgemeine Einstellungen".
3. Wählen Sie bei "Serverspamfilter:" den Punkt "Serverspamfilter verwenden" und speichern Sie die Änderungen.

Ich erhalte trotz aktiviertem Serverspamfilter viele unerwünschte E-Mails, was kann ich dagegen tun?

Zusätzlich zum Serverspamfilter können Sie für jedes E-Mail Konto einen eigenen Spamfilter aktivieren und diesen individuell konfigurieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

1. Öffnen Sie den "E-Mailmanager" im Hosting Control Panel.
2. Neben der E-Mail Adresse klicken Sie auf das Feld "Aktion >" und anschließend auf "Mailbox Einstellungen".
3. Aktivieren Sie den Spamfilter, indem Sie bei "Spamfilter für dieses Konto nutzen:" die Schaltfläche "Ja" auswählen.

Sie können beim Spamfilter zahlreiche zusätzliche Einstellungen vornehmen. Sie können festlegen, wie Nachrichten behandelt werden sollen, die keinen Spam, möglicherweise Spam oder die Spam enthalten. Es lässt sich auch die Filterstufe (1-20) festlegen, je niedriger der Wert, desto strenger wird gefiltert.

Ich erhalte von einem bestimmten Absender unerwünschte E-Mails, was kann ich dagegen tun?

Sie können in diesem Fall einen sogenannten Blacklist Eintrag erstellen, um Nachrichten von unerwünschten Absendern zu unterbinden.

1. Gehen Sie dafür im "E-Mailmanager" auf das Feld "Aktion >" und anschließend auf "Mailbox Einstellungen".
2. Wählen Sie den Reiter Spamfilter und tragen Sie bei Unerwünschte Absender (Blacklist) die E-Mail Adresse ein, die blockiert werden soll. Speichern Sie im Anschluss die Änderungen.

Ich erhalte von einem bestimmten Absender keine E-Mails, was kann ich dagegen tun?

Hier könnte die Nachricht des Absenders aufgrund eines fehlerhaft konfigurierten Mailservers des Absenders oder aber auch anderer Kriterien als Spam erkannt werden. Sie können in diesem Fall einen sogenannten Whitelist Eintrag erstellen, um Nachrichten von diesem Absender generell ohne Spamprüfung zu erlauben.

1. Gehen Sie dafür im "E-Mailmanager" auf das Feld "Aktion >" und anschließend auf "Mailbox Einstellungen".
2. Wählen Sie den Reiter Spamfilter und tragen Sie bei Vertrauenswürdige Absender (Whitelist) die E-Mail Adresse des Absenders ein. Speichern Sie im Anschluss die Änderungen.