Entwicklung

Im Hosting Control Panel Modul Entwicklung sehen Sie die gesamte über das Modul Software installierte Software Ihres Speicherpakets, sowie das Rootverzeichnis "/" welches die globalen Einstellungen Ihrer Webseite beinhaltet.

 

Mit dem Modul Entwicklung können Sie alle Ihre PHP-Einstellungen auf einer Seite übersichtlich verwalten. Sie haben die Möglichkeit Ihre PHP-Versionen anzupassen und können Error Logs (Fehlerprotokolle), sowie Access Logs (Zugriffsprotokolle) einsehen, um Fehler auf Ihrer Webseite schnell ausfindig zu machen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit CronJobs zu erstellen und zu verwalten.

 

Schnellzugriff:

Modul Entwicklung starten

Benutzen Sie eine der 3 verschiedenen Möglichkeiten um das Control Panel zu starten:

  • Tippen Sie entweder "www.ihreDomain.tld/cp" (ihreDomain.tld ist durch Ihre eigene Domain zu ersetzen) oben in der Adressleiste Ihres Browsers ein
  • oder Sie nutzen den Control Panel Login auf unserer Webseite
  • oder Sie starten es direkt in Ihrem Kundencenter
    Sie müssen im Kundencenter eingeloggt sein und im Tab "Leistungen" die Maus über ein Speicherpaket bewegen, im öffnenden Seitenmenü klicken Sie auf den Link "Control Panel".

 

Öffnen Sie anschließend das Modul Entwicklung.

#PHP-Version ändern/verwalten

Um Ihre aktuelle PHP-Version zu verwalten, gehen Sie bitte auf "Aktion >" und dann auf "Ändern". Sie sehen nun eine Übersicht mit den aktuellen Einstellungen Ihres Servers. Nachdem Sie die gewünschten Änderungen getätigt haben, drücken Sie auf "Speichern".

#php.ini-Datei ändern

Wenn bereits eine php.ini-Datei vorliegt, können Sie diese über "Aktion >" und "Editor für php.ini Datei starten" aufrufen und verändern.

 

Achtung: Änderungen an der php.ini-Datei sollten nur vorgenommen werden, wenn Sie genau wissen was Sie tun. Bei einer falschen Konfiguration kann dies zu einer fehlerhaften Webseite führen.

#Webserver Einstellung hinzufügen

Mit einem Klick auf das Feld "Webserver Einstellungen hinzufügen" können Sie neue PHP-Einstellungen erstellen.

 

Verzeichnis für Einstellungen wählen

Sie haben die Wahl, ob die PHP-Einstellung für eine Domain oder für ein Verzeichnis erstellt werden soll. Tippen Sie auf "Weiter >".

 

PHP-Version

Wählen Sie nun Ihre gewünschte PHP-Version aus. Klicken Sie anschließend auf "Weiter >".

 

PHP-Konfiguration

Wählen Sie hier, ob Sie die "Standard" PHP-Konfiguration, eine "Bestehende eigene Konfiguration" verwenden wollen, oder ob eine "Neue eigene Konfiguration" erstellt werden soll.

 

Bestätigen & Fertigstellen

Kontrollieren Sie Ihre getätigten Einstellungen und fahren Sie mit "Weiter >" fort und klicken Sie im Anschluss auf "Assistent abschließen".

#Error Logs verwalten

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Error Logs verwalten", um die Error Logs für Ihre Hauptdomain, sowie für alle Subdomains zu aktivieren, oder zu deaktivieren.

 

Über den Button "Aktion >" neben Ihrer Hauptdomain bzw. Subdomain können Sie dies bewerkstelligen.

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es bis zu 5 Minuten dauern kann, bis die frisch aktivierten Error Logs unter "Error Log Viewer" zu sehen sind.

#Log Viewer und Error Log Viewer

Mit dem "Log Viewer" lassen Sie sich Ihre Access Logs (Zugriffsprotokolle) Ihrer Domain anzeigen. Im Log Viewer können Sie rechts unten die ausgewählte Domain ändern, sofern Sie über mehrer Domains bzw. Subdomains verfügen.

 

Wenn Sie auf die Schaltfläche "Error Log Viewer" klicken, sehen Sie die Error Logs (Fehlerprotokolle) Ihrer Domain. Sie können die angezeigte Domain wiederum rechts unten in der Error Logs-Ansicht ändern.

#CronJobs

Über "Cron Konfiguration" haben Sie die Möglichkeit eigene CronJobs zu erstellen und bestehende CronJobs zu verwalten. CronJobs werden für die automatisierte Ausführung von Skripten eingesetzt.

 

Hinweis: Einige der von uns angebotenen Software Pakete, welche Sie über das Modul "Software" Installieren können, benötigen einen oder mehrere CronJobs. Sofern Sie die Installation über das Control Panel durchgeführt haben, wurde dieser CronJob automatisch für Sie angelegt und ist unter "Cron Konfiguration" ersichtlich.

#CronJobs anlegen

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Cron Konfiguration" um den CronTab-Editor zu starten. Jede Zeile entspricht einem neuen CronJob. Um einen neuen CronJob anzulegen fügen Sie einfach eine Zeile mit folgendem Aufbau hinzu:

 

* * * * * Befehl der ausgeführt werden soll
| | | | |
| | | | +----- Wochentag (1 – 7, 1 steht für Montag)
| | | +------- Monat (1 - 12)
| | +--------- Tag (1 - 31)
| +----------- Stunde (0 - 23)
+------------- Minute (0 - 59)

 

Weitere Hilfestellungen/Möglichkeiten für den Aufbau der Zeitangaben finden Sie im CronTab-Editor unter "Hilfe".

 

Beispiele häufig verwendeter CronJobs:

Typo3 CronJob, alle 15 Minuten:

*/15 * * * * /usr/bin/php71-cli /var/home/ihredomain.tld/www/pfad_zum_cronjob_script/cli_dispatch.phpsh scheduler > /dev/null 2>&1

OwnCloud/Nextcloud CronJob mit PHP5.6:

*/15 * * * * /usr/bin/php56-cli /var/home/ihredomain.tld/www/pfad_zum_cronjob_script/cron.php > /dev/null 2>&1

OwnCloud/Nextcloud CronJob mit PHP7.1:

*/15 * * * * /usr/bin/php71-cli /var/home/ihredomain.tld/www/pfad_zum_cronjob_script/cron.php > /dev/null 2>&1

CronJob der einmal im Monat ausgeführt wird:

@monthly /usr/bin/php70-cli /var/home/ihredomain.tld/pfad_zum_cronjob_script.php > /dev/null 2>&1

 

Es besteht die Möglichkeit Vereinfachungen zu verwenden, einige hiervon sind:

  • @hourly - CronJob wird einmal pro Stunde ausgeführt
  • @daily - CronJob wird einmal täglich ausgeführt
  • @weekly - CronJob wird einmal pro Woche ausgeführt
  • @monthly - CronJob wird einmal pro Monat ausgeführt
  • @yearly - CronJob wird einmla pro Jahr ausgeführt

 

Hinweis: Es wird empfohlen immer die korrekte PHP-Version (selbe Version wie für Ihren Webspace) zum Ausführen Ihrer PHP CronJobs zu verwenden. Beispiele für die verschiedenen PHP Versionen finden Sie etwas weiter oben auf dieser Seite.

#CronJobs editieren

Um einen bestehenden CronJob verändern oder löschen zu können klicken Sie auf "Cron Konfiguration", dadurch wird der CronTab-Editor gestartet. Anschließend haben Sie die Möglichkeit die gewünschten Änderungen durchzuführen. Abschließend klicken Sie auf "Update" um die Änderungen zu speichern.