Multi Domain Hosting und Website Einstellungen

Bei ausgewählten Hosting Paketen hast du die Möglichkeit, einen oder mehrere zusätzliche Domainnamen zu deinem bereits bestehenden Hosting Paket hinzuzufügen.

 

Zur Anleitung: Zusatzdomain im Hosting Control Panel hinzufügen

 

Deine Hauptdomain sowie die Zusatzdomains teilen sich alle verfügbaren Ressourcen (Speicherplatz, E-Mail-Konten, etc...) deines Speicherpakets untereinander auf. Du kannst selbst entscheiden, ob eine Zusatzdomain Speicherplatz zugewiesen bekommt und ob du die E-Mail-Funktionalität für diese Domain aktivieren willst.


Website Einstellungen für Deine Domains

Subdomain Konfiguration

Aktiviere die Option "Wildcard Subdomains", damit nicht nur unter "ihredomain.tld" eine Webseite erreichbar ist, sondern auch alle Subdomains wie zum Beispiel "meinblog.ihredomain.tld" gehostet werden.

 

Mit dem Rewrite für Subdomains werden diese in das gleichnamige Unterverzeichnis der Hauptdomain geleitet:

 

Beispiel: Die Inhalte der Subdomain "meinblog.ihredomain.tld" müssen in das Verzeichnis "www/meinblog" geladen werden.

Ohne aktiviertem "Rewrite Subdomains" werden die Inhalte der Hauptdomain ausgeliefert, eine eigene Konfiguration über die .htaccess-Datei ist in diesem Fall möglich.

 

 

Einstellungen für SSL-Zertifikate (HTTPS)

Mit aktivem SSL-Zertifikat können weitere Einstellungen bei der Domain erfolgen:

 

HSTS-Header:

Der HTTP Strict Transport Security Header konvertiert alle HTTP Aufrufe von Besuchern zu HTTPS sobald einmal per HTTPS zugegriffen wurde. Als "Max-Age Wert" sollte bei normalen Webseitenbetrieb 1 Jahr angegeben werden. Zu Testzwecken sollte der HSTS-Header deaktiviert werden oder ein geringer Wert als Max-Age eingestellt werden.

 

Weiterleitungen:

Leite Anfragen von "http://ihredomain.tld" zu "https://ihredomain.tld" und "https://ihredomain.tld" zu "https://www.ihredomain.tld" automatisiert weiter.


Anleitung Zusätzliche Domains aufschalten

Um eine oder mehrere Domains deinem Speicherpaket hinzuzufügen, sind zwei grundlegende Schritte nötig:

Als erstes muss die Zusatzdomain in deinem Control Panel im Modul Domains hinzugefügt werden.

 

Wenn dies erledigt ist, musst du noch die DNS-Einstellungen für die neu angelegte Domain in deinem Kundencenter anpassen.

 

Schnellzugriff:

#Schritt 1 - neue Domain als Zusatzdomain im Hosting Control Panel hinzufügen

Bitte befolge die nachfolgenden Anweisungen, um eine oder mehrere Domains zu deinem Speicherpaket hinzuzufügen:

 

1.1 Hosting Control Panel Login

 

Du hast 3 verschiedene Möglichkeiten, das Control Panel zu starten:

  • Tippe entweder "www.ihreDomain.tld/cp" (ihreDomain.tld ist durch deine eigene Domain zu ersetzen) oben in der Adressleiste deines Browsers ein
  • oder nutze den Control Panel Login auf unserer Webseite
  • oder starte es direkt in deinem Kundencenter
    Du musst im Kundencenter eingeloggt sein und im Tab "Leistungen" die Maus über ein Speicherpaket bewegen, im öffnenden Seitenmenü klickst du auf den Link "Control Panel".

#

1.2 Modul Domains starten

 

Wenn du in deinem Control Panel eingeloggt bist, gehe bitte in das Modul Domains.

#

1.3 Domain hinzufügen

 

Im Modul Domains klickst du bitte auf "Neue Domain hinzufügen".

#

1.4 Daten eintragen

 

Trage nun im Feld "Domain:" den Domainnamen ein (z.B.: ihre_neueDomain.tld), den du zu deinem Speicherpaket aufschalten möchtest.

#

1.5 Services wählen

 

Du kannst nun entscheiden, ob deine neu angelegte Zusatzdomain über eigene E-Mail-Funktionalität und eigenen Speicherplatz (Website) verfügen soll.

 

Wenn du dich für einen eigenen Speicherplatz entscheidest, musst du nun ein Hauptverzeichnis auswählen. Du kannst entweder ein bereits vorhandenes Verzeichnis wählen oder ein neues erstellen.

 

Bitte achte darauf, dass du das Verzeichnis der bereits bestehenden Domain nicht überschreibst.

Um die Domain Aufschaltung abzuschließen, klicke bitte auf "Hinzufügen" und fahre mit dem nächsten Schritt (DNS-Einstellungen anpassen) fort.

#Schritt 2 - DNS Einstellungen anpassen

Nachdem du die Domain angelegt hast, kann es einige Minuten dauern, bis die gewählten Dienste für die hinzugefügte Domain am Server zur Verfügung stehen.

 

2.1 Kundencenter Login

 

Um die DNS-Einträge ändern zu können, loggst du dich als Erstes in dein Kundencenter ein.

 

Wähle nun unter dem Tab Leistungen den Menüpunkt Nameserverdienst aus.

 

Wenn du jetzt mit der Maus über deinen DNS-Dienst fährst, öffnet sich ein Menü, dort wählst du den Punkt Zonen-Einträge bearbeiten.

#

2.2 DNS-Einträge anpassen

 

Du kannst nun alle notwendigen Einstellungen in Bezug auf die DNS-Einträge vornehmen. Du kannst sowohl deine bestehenden Einträge anpassen, als auch weitere hinzufügen.

#Informationen zur DNS-Einstellung

Im Modul Domains kannst du die bereits gesetzten DNS-Einträge deiner Hauptdomain und deren Zusatzdomains einsehen.

 

Um die DNS-Einträge der Hauptdomain zu sehen, musst du links neben der entsprechenden Domain auf das Feld "Aktion >" klicken und danach auf "DNS-Prüfung".

 

Hier siehst du, ob die Einträge erfolgreich waren und welche Server IP-Adresse zu verwenden ist.

Die DNS-Einträge einer Zusatzdomain findest du ebenfalls unter "Aktion >" --> "DNS-Prüfung".

 

Der zweite Screenshot zeigt, wenn Einträge falsch/nicht vorhanden sind und welche Einträge du tätigen musst, um dies zu korrigieren.