IMAP E-Mail-Konto in Microsoft Outlook 2019 konfigurieren

Wir zeigen Ihnen in dieser Anleitung, wie Sie in Microsoft Outlook 2019 ganz einfach ein IMAP E-Mail Konto anlegen können.



POP3 E-Mail Konto einrichten (Outlook 2019) 


IMAP oder POP3: Der Unterschied

  Im Laufe der E-Mail-Kontoeinrichtung müssen Sie im Einrichtungsassistenten zwischen dem Kontotyp IMAP oder POP wählen. Ein IMAP-Konto ist einem POP3-Konto in den meisten Fällen vorzuziehen, vor allem dann, wenn Sie Ihre E-Mails auf mehreren Geräten (z. B. PC und Smartphone) abrufen wollen.


IMAP

Mit IMAP lädt das E-Mail Programm eine Kopie der E-Mail vom Server. Es findet eine Synchronisierung zwischen E-Mail Konto und Endgerät statt. Somit ist der Stand auf allen Geräten, auf denen das Konto eingerichtet ist, gleich. IMAP ist deshalb klar zu empfehlen, wenn Sie E-Mails auf unterschiedlichen Geräten abrufen und versenden wollen.
Die E-Mails sind am Server gespeichert.



POP3

Das E-Mail Programm lädt die E-Mails vom Server herunter. Sie sind dann nur mehr lokal gespeichert. POP3-Postfächer benötigen also fast keinen Speicher am Server, jedoch ist das Abrufen auf mehreren Geräten nicht bzw. nur sehr eingeschränkt möglich.


Unterschied IMAP und POP3 


Schritt 1 - Im Webmail anmelden

Bevor Sie ein neues E-Mail-Konto in Microsoft Outlook anlegen, sollten Sie sich in Ihrem Webmail einloggen. Durch diesen Schritt werden alle benötigten Ordner wie „Entwürfe“, „Gesendet“ und „Papierkorb“ automatisch angelegt.


Das ist nur notwendig, wenn es sich um ein neues E-Mail-Konto handelt. Bei bestehenden Konten, wo bereits alle Ordner vorhanden sind, müssen Sie dies nicht tun.


Webmail ermöglicht Ihnen, Ihre E-Mails über einen Internet Browser zu lesen. Sie können Ihre E-Mail-Konten verwalten und Nachrichten versenden und empfangen. Dazu benötigen Sie bloß ein internetfähiges Gerät und einen Browser.


Sie können sich hier in Ihr Webmail einloggen. Oder Sie rufen es über den Control Panel Login auf unserer Webseite bzw. www.IhreDomain.tld/cp in Ihrem Browser auf.


  Weitere Informationen zu Webmail und E-Mail


Webmail - Roundcube

Schritt 2 - Einrichtungsassistenten starten

Öffnen Sie Outlook und klicken Sie links oben auf "Datei". Dadurch wird das Menü "Kontoinformationen" geöffnet.


Schritt 2 - Kontoinformationen öffnen

Danach klicken Sie "+ Konto hinzufügen", um den Einrichtungsassistenten zu starten.


Schritt 3 - Konto hinzufügen

Schritt 3 - E-Mail-Adresse eingeben

Im nächsten Schritt tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Hier erfahren Sie, wie Sie eine E-Mail-Adresse mit Ihrem E-Mailmanager anlegen können.

Klappen Sie die erweiterten Optionen auf und haken Sie die Option "Ich möchte mein Konto manuell einrichten" an. Bestätigen Sie die Angaben mit einem Klick auf "Verbinden".


Schritt 4 - E-Mail-Adresse angeben

Schritt 4 - Wählen Sie als Kontotyp "IMAP" aus

Haben Sie sich bei der Wahl zwischen einem POP3- und einem IMAP-Konto für IMAP entschieden, wählen Sie nun "IMAP" aus. Ansonsten gelangen Sie hier zur Anleitung zum Einrichten eines POP3 E-Mail-Kontos.


IMAP ist die empfohlene Option, da Sie damit Ihre E-Mails von unterschiedlichen Geräten aus verwalten können (z. B. PC, Smartphone ...).


Schritt 5 - Kontotyp 'IMAP' wählen

Schritt 5 - Passwort eingeben

Geben Sie nun das Passwort für Ihre E-Mail-Adresse ein. Es handelt sich um das Passwort, welches Sie in Ihrem Control Panel im E-Mailmanager vergeben haben. Sie können das Passwort jederzeit im E-Mailmanager ändern.

Mit der Schaltfläche "Verbinden" fahren Sie fort.


Schritt 6 - Passwort eingeben

Schritt 6 - Öffnen Sie die Kontoeinstellungen

Im nächsten Schritt versucht das Programm, das E-Mail Konto automatisch einzurichten. Das schlägt fehl und Sie erhalten eine "Internetsicherheitswarnung". Klicken Sie "Nein". In der darauffolgenden Schaltfläche wählen Sie "Kontoeinstellungen ändern".


Schritt 7 - Zertifikat ablehnen
Schritt 7.1 - Kontoinformationen manuell öffnen

Schritt 7 - IMAP-Kontoeinstellungen manuell anpassen

Die Kontoeinstellungen müssen nun manuell angepasst werden. Alle benötigten Informationen können Sie als alldomains.hosting Kunde über nachfolgenden Button abrufen:


Jetzt E-Mail Einstellungen abrufen 


Sie erhalten die benötigten Daten auch im Modul E-Mailmanager Ihres Control Panels. Dazu klicken Sie im E-Mailmanager auf das Feld „Aktion >“ neben der jeweiligen E-Mail Adresse. Anschließend wählen Sie den Menüpunkt „Einstellungen für Mail Client“. Hier finden Sie alle Informationen auf einen Blick.


Control Panel Login 


Eingehende E-Mail (IMAP SSL gesicherter Server):

  • Server: Tragen Sie hier die SSL-gesicherte Serveradresse Ihres Webhosting Pakets ein (=IMAP SSL gesicherter Server). Die Serveradresse auf dem Screenshot ist nur ein Beispiel.
  • Port: Der Port ist "993".
  • Verschlüsselungsmethode: Wählen Sie die Verschlüsselungsmethode "SSL/TLS".

Aktivieren Sie nicht die "gesicherte Kennwortauthentifizierung (SPA)" (Haken nicht setzen).



Ausgehende E-Mail (SMTP gesicherter Server):

  • Server: Geben Sie den SMTP gesicherten Server Ihres Hosting Pakets ein.
  • Port: Bei Port geben Sie "465" ein.
  • Verschlüsselungsmethode: Wählen Sie die Verschlüsselungsmethode "SSL/TLS".

Aktivieren Sie nicht die "gesicherte Kennwortauthentifizierung (SPA)" (Haken nicht setzen).


Überprüfen Sie Ihre Eingaben und klicken Sie anschließend auf "Weiter".


Schritt 8 - IMAP-Kontoeinstellungen ändern

Schritt 8 - IMAP Stammordnerpfad einstellen

Legen Sie den Stammordnerpfad nicht fest, erstellt Outlook eigene Ordner für Posteingang und -ausgang, Entwürfe etc. Im Nachhinein erkennt man das daran, dass neben den eigentlichen Ordnern englischsprachige Ordner wie Inbox oder Drafts existieren.


Um doppelte Ordner zu vermeiden, führen Sie folgende Einstellungen durch:


  • Öffnen der "Senden-Empfangen-Gruppen": Drücken Sie in Outlook die Tastenkombination "STRG + ALT + S".
  • Standardmäßig finden Sie bei Gruppenname den Eintrag "Alle Konten" vor. Haben Sie mehrere Gruppen hinterlegt, wählen Sie die Gruppe mit Ihrem IMAP E-Mail Konto aus.
  • Klicken Sie auf "Bearbeiten".
  • Wählen Sie im linken Seitenmenü Ihr E-Mail Konto und klicken "Kontoeigenschaften".
  • Wechseln Sie in das Register "Erweitert" und geben Sie im Feld "Stammordnerpfad" den Pfad "INBOX" ein. Der Eintrag kann bei anderen Mail Anbietern anders lauten.

Stammordnerpfad INBOX hinzufügen

Schritt 9 - Einrichtung abgeschlossen

Sie haben Ihr neues IMAP E-Mail Konto erfolgreich in Microsoft Outlook 2019 hinzugefügt.


Mit einem Klick auf "Vorgang abgeschlossen" können Sie den Einrichtungsassistenten beenden.


Schritt 9 - Einrichtung wurde abgeschlossen

Ihre eigene E-Mail Adresse erstellen - vorname@nachname.tld


Internetadresse sichern, Mail Server bestellen und eigene Email Adressen einrichten