Neues POP3 E-Mail-Konto in Microsoft Outlook 2016 einrichten

Nachfolgend finden Sie eine genaue Beschreibung wie Sie ein POP3 E-Mail-Konto in Microsoft Outlook 2016 einrichten.

Schritt 1

Öffnen Sie Microsoft Outlook 2016. Entweder über einen Icon in Ihrer Taskleiste oder auf dem Desktop oder Sie tippen in Ihrer Windows-Suchleiste "Outlook 2016" ein.

Schritt 2

Als nächstes klicken Sie im linken oberen Eck auf den blau hinterlegten Reiter "Datei".

Schritt 3

Klicken Sie nun auf das Feld "Konto hinzufügen", um mit der Einrichtung des E-Mail-Kontos zu beginnen.

Schritt 4

Als erstes geben Sie Ihre "E-Mail Adresse" ein.

Schritt 5

Anschließend klicken Sie auf "Erweiterte Optionen" und aktivieren "Ich möchte mein Konto manuell einrichten".

 

Setzen Sie die Einrichtung mit einem Klick auf "Weiter >" fort.

Schritt 6

Anschließend wählen Sie den Kontotyp "POP" aus.

Schritt 7

Geben Sie nun die Serverinformationen Ihres E-Mail-Accounts an:

 

Wichtig:

Die Serverinformationen sollten wie auf den Bildern gezeigt eingetragen werden, um eine sichere SSL-Verbindung zu nutzen. Also für "Eingehende E-Mail" und "Ausgehnde E-Mails" als "Server" jeweils: "ssl01.alldomains.hosting" eintragen.

 

Hinweis:
Wenn Sie keine SSL-Verbindung nutzen wollen (nicht empfehlenswert) können Sie jeweils bei "Server" "mail.ihredomain.tld" eintragen.

 

Informationen zu diesem Schritt können Sie in Ihrem Control Panel Ihrer Domain, im E-Mail Manager unter "Aktion >" → "Einstellungen für den Mail-Client" abrufen.

 

Nachdem Sie alle Informationen eingetragen haben klicken Sie auf "Weiter".

Schritt 8

Im nächsten Schritt geben Sie das Kennwort Ihres E-Mail Kontos ein.

Schritt 9

Mit einem Klick auf den Button "OK" können Sie die Einrichtung Ihres E-Mail-Kontos abschließen.

 

Schritt 10

Zu guter Letzt klicken Sie im Hauptfenster von Outlook 2016 auf den Reiter "Senden/Empfangen" und anschließend auf das Feld "Alle Ordner senden/empfangen". Outlook 2016 wird nun alle E-Mails Ihrer eingerichteten Konten synchronisieren und abrufen.